Allgemeine Geschäftsbedingungen McGregor Online B.V. (im Folgenden: McGregor E-Store)

    Artikel 1: Begriffsbestimmungen

    In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden die nachstehenden Begriffe durch Kursivierung gekennzeichnet:

    1.1 Allgemeine Geschäftsbedingungen: die vorliegenden, allgemeinen Geschäftsbedingungen.

    1.2 Geistiges Eigentum: alle Rechte in Bezug auf geistiges Eigentum und damit verwandte Rechte, wie Urheberrechte, Markenrechte, Patentrechte, Musterrechte, Handelsnamenrechte, Datenbankrechte und verwandte Schutzrechte.

    1.3 Kunde: die natürliche Person, die mit McGregor E-Store den Vertrag geschlossen hat.

    1.4 McGregor E-Store: die Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach deutschem Gesetz McGregor Online B.V. und/oder deren Tochterunternehmen und/oder Rechtsnachfolger.

    1.5 Vertrag: der Vertrag über die Lieferung von Produkten durch McGregor E-Store an den Kunden.

    1.6 Produkte: die Produkte, die von McGregor E-Store auf der Website angeboten werden.

    1.7 Persönliche Daten: personengebundene Daten gemäß der Definition des Datenschutzgesetzes.

    1.8 Schriftlich: auf Papier, per E-Mail oder per Fax.

    1.9 Website: die von McGregor E-Store betriebene Website mcgregor.de.

    Artikel 2: Allgemein

    2.1: Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden auf alle Angebote und alle Verträge in Bezug auf den Verkauf und die Lieferung von Produkten über die Website von McGregor E-Store Anwendung.

    2.2: Die Annahme von Angeboten oder die Aufgabe von Bestellungen auf der Website von McGregor E-Store bedeutet, dass der Anwendung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugestimmt wird.

    2.3: Änderungen des geschlossenen Vertrags oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nur gültig, wenn und sobald sie schriftlich von McGregor E-Store bestätigt wurden. Mündliche Vereinbarungen oder Zusagen von McGregor E-Store sind nur bindend, nachdem sie schriftlich von McGregor E-Store bestätigt wurden.

    2.4: Falls und insofern eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen für nichtig erklärt oder aufgehoben wird, behalten die übrigen Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen weiterhin ihre Gültigkeit.

    Artikel 3: Entstehung des Vertrags

    3.1: Alle Angebote von McGregor E-Store sowie die von McGregor E-Store angegebenen Preise, Vergütungen und Fristen sind unverbindlich, es sei denn, dies ist ausdrücklich anders angegeben.

    3.2: Ein Vertrag tritt nur dann in Kraft, nachdem eine Anfrage oder Bestellung vom Kunden oder in dessen Namen von McGregor E-Store schriftlich bestätigt wurde. Sofern nichts Gegenteiliges nachgewiesen wurde, sind die Verwaltungsdaten von McGregor E-Store entscheidend und verbindlich für den Inhalt des Vertrags und dienen diese Daten als Nachweis des Vertrags.

    3.3: Auf der Website oder in der Werbung gezeigten Modelle dienen lediglich Beschreibungszwecken, ohne dass ein Produkt mit der Beschreibung übereinstimmen muss. Stimmt ein Produkt nicht mit dem gezeigten Modell überein, hat der Kunde das Recht, den Vertrag aufzulösen.

    3.4: McGregor E-Store hat immer das Recht, eine Bestellung ohne Angabe von Gründen abzulehnen. McGregor E-Store wird den Kunden darüber schnellstmöglich in Kenntnis setzen.

    3.5: Der Kunde garantiert, dass die von ihm in der Anfrage an McGregor E-Store bereitgestellten Informationen korrekt und vollständig sind.

    Artikel 4: Registrierter Kunde auf der Website

    4.1: Falls sich der Kunde über die Website registriert hat, stellt McGregor E-Store dem Kunden einen Benutzernamen und ein Kennwort zur Verfügung. Diese Daten sind streng vertraulich und ausschließlich für die Nutzung durch den betreffenden Benutzer bestimmt, der sich angemeldet hat.

    4.2: Der Kunde sorgt dafür, dass der Benutzername und das Kennwort streng vertraulich benutzt und nicht an Dritte weitergegeben werden. McGregor E-Store darf davon ausgehen, dass es sich bei dem Benutzer, der sich unter dem zugewiesenen Benutzernamen und Kennwort anmeldet, um den Kunden handelt.

    Artikel 5: Ausführung des Vertrags

    5.1: McGregor E-Store setzt sich dafür ein, den Vertrag in Übereinstimmung mit den schriftlich mit dem Kunden festgelegten Vereinbarungen sorgfältig und korrekt auszuführen.

    5.2: Offensichtliche (Schreib-)Fehler und Versehen auf der Website und/oder in der Bestätigungs-E-Mail sind für McGregor E-Store nicht bindend.

    5.3: Der Kunde meldet Änderungen von Adressdaten oder anderen persönlichen Daten spätestens vierzehn (14) Tage vor Eintreten der betreffenden Änderung an McGregor E-Store anhand dieses Kontaktformulars. Das Risiko und die Kosten für sämtliche Konsequenzen, die sich aus der nicht rechtzeitigen Meldung von (Adress-)Änderungen ergeben, trägt der Kunde.

    Artikel 6: Lieferung

    6.1: Alle von McGregor E-Store genannten (Liefer-)Fristen sind Annäherungswerte und wurden auf der Grundlage der Daten und Umstände festgestellt, die McGregor E-Store bei Abschluss des Vertrags bekannt waren. Die angegebenen Lieferfristen sind niemals als äußerste Frist zu betrachten, es sei denn, dies wurde ausdrücklich anders vereinbart. Bei nicht rechtzeitiger Ablieferung hat der Kunde McGregor E-Store dieses Versäumnis schriftlich anzulasten und eine angemessene Frist zu gewähren, um die Verpflichtungen noch zu erfüllen.

    6.2: Bei Ermangelung einer anders lautenden Vereinbarung gilt eine Lieferfrist von dreißig (30) Tagen. Die Überschreitung dieser Lieferfrist gibt dem Kunden das Recht, den Vertrag aufzulösen. Der Lieferant ist in diesem Fall nicht schadensersatzpflichtig.

    6.3: McGregor E-Store hat das Recht, das Verkaufte in Teilen zu liefern.

    Artikel 7: Preise und Bezahlung

    7.1: Alle Preis- und Tarifangaben für Länder innerhalb der EU lauten in Euro einschließlich Umsatzsteuer und eventueller weiterer behördlicher Abgaben, die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gelten, aber ohne Versandkosten. Diese Versandkosten werden - einschließlich Umsatzsteuer und sofern zutreffend - im Einkaufskorb bzw. im Kassenteil der Webseite hinzugefügt, bevor die Zahlungsdaten verarbeitet werden.

    7.2: Alle Preis- und Tarifangaben für Länder außerhalb der EU lauten in Euro ausschließlich Umsatzsteuer und eventueller weiterer behördlicher Abgaben, die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gelten, sowie ebenfalls ohne Versandkosten. Diese Versandkosten werden - einschließlich Umsatzsteuer und sofern zutreffend - im Einkaufskorb bzw. im Kassenteil der Webseite hinzugefügt, bevor die Zahlungsdaten verarbeitet werden. Einfuhrabgaben sowie weitere Kosten, die für den Versand und die Einfuhr in Länder außerhalb der EU berechnet werden, gehen auf Rechnung des Kunden.

    7.3: Es sei denn, es wurde etwas anderes vereinbart, findet die Bezahlung des fälligen Betrags durch den Kunden an McGregor E-Store mittels Online-Zahlauftrag statt.

    7.4: Falls die Zahlung durch den Kunden mit Kreditkarte erfolgt, gelten die nachstehenden Bestimmungen. Die bereitgestellten Kreditkartendaten werden vor der Zahlung geprüft. Produkte werden nur an die Adresse gesandt, die während der Bestellung des Kunden auf der Website von McGregor E-Store als Adresse des Kreditkartenbesitzers angegeben wird.

    7.5: Erfolgt die Bezahlung des Kunden per Rechnung (BillPay), Beim Kauf auf Rechnung ist der Rechnungsbetrag an dem in der Rechnung genannten Kalendertag (20 oder 30 Kalendertage nach dem Rechnungsdatum) zur Zahlung an unseren externen Partner Billpay GmbH fällig. Die Zahlungsart Kauf auf Rechnung besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Billpay GmbH voraus. Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf auf Rechnung gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der Billpay GmbH, an die wir unsere Zahlungsforderung abtreten. Der Kunde kann in diesem Fall nur an die Billpay GmbH mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Wir bleiben auch bei dem Kauf auf Rechnung über Billpay zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerruferklärungen und -zusendungen oder Gutschriften. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Billpay GmbH.

    7.6: Während des Zahlungsvorgangs kann McGregor E-Store Kreditkontrollen durch eine dritte Partei in Bezug auf die von dieser dritten Partei angebotenen Zahlungsdienste durchführen lassen. Auf der Grundlage des Resultats dieser Kontrolle kann McGregor E-Store eine Bestellung und/oder die gewählte Zahlungsmethode anpassen oder ablehnen (lassen).

    7.7: Der Kunde ist nicht zur Verrechnung befugt. McGregor E-Store kann die Zahlungsbedingungen ändern, falls McGregor E-Store der Ansicht ist, dass die finanzielle Position oder das Zahlverhalten des Kunden oder die Art der Beziehung zum Kunden dazu Anlass bietet.

    7.8: Die Produkte bleiben so lange Eigentum von McGregor E-Store, bis die Zahlung vollständig abgeschlossen wurde.

    7.9: Falls der Kunde nicht rechtzeitig bezahlt, ist der Kunde von Rechts wegen im Verzug. In diesem Fall kann McGregor E-Store Eintreibungsmaßnahmen in die Wege leiten, deren gerichtliche und außergerichtliche Kosten zu Lasten des Kunden gehen.

    7.10:McGregor E-Store hat das Recht, die Erfüllung der Verpflichtungen im Rahmen des Vertrags auszusetzen, falls der Kunde seinen Verpflichtungen auf der Grundlage des Vertrags nicht nachkommt und ihm dies anzulasten ist.

    Artikel 8: Transport / Risiko

    8.1: Werden die verkauften Produkte von McGregor E-Store oder von einem von diesem beauftragten Transporteur beim Kunden abgeliefert, trägt der Kunde das Risiko erst nach Erhalt der Produkte.

    Artikel 9: Auflösung

    9.1: Nachdem der Kunde die bestellten Produkte erhalten hat, ist der Kunde befugt, innerhalb von vierzehn (14) Kalendertagen nach Erhalt der Produkte den zugrunde liegenden Vertrag mit McGregor E-Store ohne Angabe von Gründen aufzulösen, es sei denn, auf die betreffenden Produkte ist das Auflösungsrecht nicht anwendbar (was in diesem Fall angegeben wird). Wurden mehrere Produkte bestellt, die in verschiedenen Sendungen versandt wurden, setzt die Frist von vierzehn (14) Kalendertagen bei Empfang der letzten Sendung ein.

    9.2: Möchte der Kunde den Vertrag gemäß des vorigen Absatzes auflösen, hat der Kunde dies innerhalb der Bedenkzeit McGregor E-Store mittels Ausfüllen des Musterformulars zu melden oder McGregor E-Store auf eine andere unzweideutige Art und Weise über den Entschluss zur Auflösung des Vertrags zu informieren.

    9.3: Der Kunde muss die Produkte innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach Auflösung des Vertrags an eine von McGregor E-Store festgelegte Rückanschrift zurückschicken. Dies muss in der unbeschädigten Originalverpackung erfolgen. Produkte mit aufgebrochener Versiegelung werden nicht zurückgenommen. Der Kunde trägt selbst das Risiko und die Kosten für die Rücksendung.

    9.4: Falls der Kunde in dem Moment, in dem er den Vertrag mit McGregor E-Store gemäß diesem Artikel aufgelöst hat, bereits Zahlungen geleistet hat, wird McGregor E-Store diese Zahlungen (ohne Kosten für die Rücksendung) innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach Erhalt der im vorigen Absatz genannten Auflösungserklärung an den Kunden über die vom Kunden genutzte Zahlungsmethode zurückzahlen.

    9.5: McGregor E-Store behält sich das Recht vor, zurückgesandte Produkte abzulehnen oder nur einen Teil des bereits gezahlten Betrags zu vergüten, wenn (die Vermutung besteht, dass) die Produkte bereits benutzt wurden (anders als zur Feststellung der Art, der Merkmale und der Funktion der Produkte erforderlich) oder durch die Schuld des Kunden beschädigt sind.

    9.6: Falls Produkte zurückgesandt werden, die nach Ansicht von McGregor E-Store durch eine Handlung oder durch Nachlässigkeit seitens des Kunden beschädigt sind oder wofür der Kunde anderweitig das Risiko trägt, wird McGregor E-Store den Kunden darüber schriftlich in Kenntnis setzen. McGregor E-Store hat das Recht, die Wertminderung der Produkte aufgrund dieses Schadens von dem Betrag abzuziehen, der dem Kunden zurückzuzahlen ist.

    Artikel 10: Artikel 10: Mängel, Beschwerdefristen und Garantie

    10.1: Der Kunde hat die gelieferten Produkte bei Ablieferung zu prüfen. Dabei muss der Kunde prüfen, ob das Gelieferte dem Vertrag entspricht, nämlich:

    a) ob das Richtige geliefert wurde;

    b) ob das Gelieferte in Bezug auf die Anzahl mit dem Vereinbarten übereinstimmt;

    c) ob das Gelieferte den Anforderungen entspricht, die für die normale Benutzung gestellt werden dürfen.

    10.2: Der Kunde muss einen Mangel innerhalb angemessener Zeit nach Entdeckung oder nachdem der Mangel redlicherweise hätte entdeckt werden können, jedoch spätestens innerhalb eines Jahres, schriftlich und unter Angabe von Gründen und der Rechnungsdaten McGregor E-Store melden.

    10.3: Wenn der Kunde Mängel oder Beschwerden nicht innerhalb der genannten Frist meldet, wird seine Beschwerde nicht bearbeitet und sind seine Rechte hinfällig.

    10.4: Jeder Anspruch des Kunden in Bezug auf gelieferte Produkte wird hinfällig, wenn:

    • de die Produkte nicht (mehr) als von McGregor E-Store stammende Produkte zu identifizieren sind;
    • die Mängel (zum Teil) auf normalen Verschleiß, unsachgemäße und/oder nicht korrekte Behandlung, Benutzung und/oder Lagerung oder Wartung der Produkte zurückzuführen sind;
    • McGregor E-Store nicht umgehend vom Kunden die Gelegenheit bekommen hat, die Beanstandungen zu prüfen und seine Verpflichtungen zu erfüllen;
    • der Kunde eine ihm obliegende Verpflichtung nicht, nicht rechtzeitig oder nicht angemessen erfüllt hat.

    10.5: Falls nachgewiesen wurde, dass die Produkte nicht dem Vertrag entsprechen, hat McGregor E-Store die Wahl, die betreffenden Produkte bei Rücksendung derselben wiederherzustellen, durch neue Produkte zu ersetzen oder deren Rechnungswert zu erstatten. Auf diese neue Lieferung finden diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen uneingeschränkt Anwendung.

    Artikel 11: Geistiges Eigentum

    11.1: Alle Rechte bezüglich geistigen Eigentums in Bezug auf (Werbe-)Inhalte von McGregor E-Store, einschließlich der Website, hat McGregor E-Store oder haben deren Lizenzgeber inne.

    11.2: Der Kunde und (sonstige) Benutzer der Website erkennen diese Rechte an und gewährleisten, dass sie sich jeglicher Verletzung dieser Rechte enthalten. Dies umfasst u. a. die Anfertigung von Kopien der Website, mit Ausnahme von technischen Kopien, die für die Benutzung der Website erforderlich sind (das Laden und Anzeigen).

    11.3: Die Website beinhaltet Hyperlinks auf andere Websites, die von Dritten verwaltet werden. McGregor E-Store hat keinerlei Einfluss auf die Informationen, Produkte und Dienste, die auf diesen Websites angegeben werden, und übernimmt keine Haftung für Schäden, die auf irgendeine Art und Weise aus der Benutzung dieser Websites hervorgehen.

    11.4: 11.4 McGregor E-Store trägt keine Verantwortung für Fotos, Beschreibungen und anderes Informationsmaterial auf der Website mcgregor.de, die von Dritten veröffentlicht wurden.

    Artikel 12: Datenschutz/Verarbeitung von persönlichen Daten

    12.1: McGregor E-Store verarbeitet persönliche Daten des Kunden im Rahmen der in der Privacy Statement Datenschutzerklärung angegebenen Zwecke.

    12.2: McGregor E-Store ergreift passende technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz von persönlichen Daten vor Diebstahl oder jeglichen anderen Formen unrechtmäßiger Verarbeitung.

    Artikel 13: Artikel 13: Haftung

    13.1: McGregor E-Store haftet in keinster Weise für Schäden – es sei denn, es liegt Absicht oder schwerwiegendes Verschulden vor –, die auf nicht korrekten und/oder unvollständigen und/oder unrechtmäßigen Inhalt der Website, die (nicht korrekte) Benutzung der Website durch den Kunden und die Bereitstellung falscher Daten durch den Kunden zurückzuführen sind. McGregor E-Store haftet außerdem in keinster Weise für Schäden – es sei denn, es liegt Absicht oder schwerwiegendes Verschulden vor – aufgrund von McGregor E-Store gelieferter Produkte und/oder einer Unzulänglichkeit bei der Ausführung des Vertrags oder Missachtung einer anderen Verpflichtung gegenüber dem Kunden.

    13.2: Schaden wie in Absatz 1 dieses Artikels beschrieben, der nach Ansicht des Kunden auf Absicht oder schwerwiegendes Verschulden seitens McGregor E-Store zurückzuführen ist, muss schnellstmöglich nach Entstehen des Schadens schriftlich McGregor E-Store gemeldet werden. Für Schäden, die nicht schnellstmöglich McGregor E-Store gemeldet wurden, kommen für eine Vergütung nicht in Betracht, es sei denn, der Kunde kann glaubhaft machen, dass er den Schaden redlicherweise nicht früher hat melden können.

    13.3: Wenn – trotz der Bestimmungen in Absatz 1 dieses Artikels – zu irgendeinem Zeitpunkt eine Haftung seitens McGregor E-Store entstehen sollte, beschränkt sich diese Haftung auf höchstens den Rechnungsbetrag, den McGregor E-Store in Rechnung gestellt hat.

    13.4: Jeglicher Anspruch auf Zahlung einer auferlegten Buße oder auf Schadensersatz verfällt nach Ablauf eines Jahres nach dem Vorfall, wodurch die Buße fällig oder der Schaden verursacht wurde, es sei denn, mit der Einforderung der Buße wurde rechtens innerhalb der genannten Frist begonnen.

    Artikel 14: Höhere Gewalt

    14.1: Unter höherer Gewalt sind Umstände gemeint, die die Erfüllung des Vertrags verhindern und die McGregor E-Store nicht anzulasten sind. Darunter fallen, falls und sofern diese Umstände die Erfüllung des Vertrags unmöglich machen oder unangemessen erschweren, u. a. Streiks bei Zulieferern von McGregor E-Store, Streiks im Unternehmen von McGregor E-Store, ein allgemeiner Mangel an Dingen oder Diensten, die für die Erbringung der vereinbarten Leistung erforderlich sind, unvorhergesehene Stagnation bei Zulieferern oder anderen Dritten, von denen McGregor E-Store abhängig ist, allgemeine Transportprobleme, Brand sowie staatliche Maßnahmen wie Import- und Exportverbote.

    14.2: Falls die Situation der höheren Gewalt länger dauert als drei (3) Monate, haben beide Parteien das Recht, den Vertrag aufzulösen. McGregor E-Store ist in diesem Fall zu keinerlei Schadensersatzleistungen verpflichtet.

    Artikel 15: Anwendbare Gesetze und befugter Richter

    15.1: Auf alle unter diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen geschlossenen Verträge finden die deutschen Rechtsvorschriften Anwendung.

    15.2: Alle Streitigkeiten zwischen McGregor E-Store einerseits und dem Kunden andererseits, die sich aus dem Vertrag und/oder der Auslegung oder Ausführung desselben ergeben, kann McGregor E-Store einem befugten Richter vorlegen.